Banner 16

SRF2 Kontext: Shalom Israel – eine Schweizer Debatte zu 70 Jahre Staat Israel

publiziert am 11. Mai 2018

Die Schweiz und Israel verbinden besondere Bande. Nicht zuletzt fand in Basel 1897 der erste Zionistenkongress statt. Wie steht es um die Beziehung Schweiz-Israel 70 Jahre nach der Staatsgründung? Hören Sie hier die Sendung.

«In Basel habe ich den Judenstaat gegründet», so notierte Theodor Herzl 1897 in sein Tagebuch. Und die enge Verbindung der Schweiz mit Israel besteht bis heute.

Was in Israel geschieht, lässt hierzulande kaum jemanden unberührt. Mit wem muss man sich solidarisieren, fragen sich viele, mit den Israelis oder den Palästinensern – oder kann man nicht auch neutral bleiben? Soll man überhaupt versuchen Einfluss zu nehmen, und wenn ja, wie?

Es diskutieren FDP-Nationalrätin Corina Eichenberger-Walther, Jaron Bernstein, Präsident des New Israel Fund Schweiz und Jonathan Kreutner vom Schweizerischen Israelitischen Gemeindebund SIG.